Mit Ingwer-Zitronen-Tee fit in den Tag starten

Mit Ingwer-Zitronen-Tee fit in den Tag starten

Wirkt immunstärkend, desinfizierend, kreislaufanregend, hilft bei Halsbeschwerden, Übelkeit und vielem mehr…

Seit meine Freundin Jacqui vor ein paar Wochen zu Besuch war und mir ihren „Morgen-Booster“ vorgestellt hat, kann ich nicht mehr ohne: Der Ingwer-Zitronen-Tee ist schnell gemacht, tut einfach nur gut und schmeckt. Außerdem konnte ich damit meinen (früher ganz schön hohen) Kaffeekonsum auf 1 Tasse am Morgen reduzieren, denn der Ingwertee regt den Kreislauf wunderbar an. Und man nutzt ohne viel Aufwand die heilende Wirkung der Knolle…

Frische Ingwerknolle am besten in Bio-Qualität kaufen.

Für eine Tasse braucht ihr:

  • 1 Stück Ingwer
  • Bio-Zitrone
  • kochendes Wasser
  • Honig

Den Ingwer schälen, dann reiben oder durch die Knoblauchpresse jagen und in die Tasse geben. Mit kochendem Wasser auffüllen und 5-10 Minuten ziehen lassen. Danach eine Scheibe Zitrone oder frisch gepressten Zitronensaft und Honig zufügen, noch etwas ziehen lassen und heiß bis warm trinken. Immer mal wieder umrühren und ruhig auch ein paar Ingwerstückchen mittrinken.


Rezept-Video: Ingwer-Zitronen-Tee


Kleines Loblied über Ingwer

Quelle: https://www.ingwer-info.de/ingwer-tee/ »
„Ingwer besitzt eine desinfizierende Wirkung gegen Bakterien und Viren, wirkt durchblutungsfördernd, hemmt Erbrechen und Übelkeit, steigert die Produktion von Gallensaft und regt allgemein die Verdauung an. Seit 1988 besitzt Ingwer auch in Deutschland eine offizielle Anerkennung als Heilpflanze, der wirksamen Knolle werden insgesamt mehr als 20 pharmakologische Eigenschaften zugeschrieben. Der Geschmack des Ingwers ist charakteristisch fruchtig-scharf und würzig, was sich vor allem durch die enthaltenen Scharfstoffe, die sog. Gingerole und Shogaole, erklärt. Auch sind ätherische Öle, Vitamin C, Eisen, Phosphor, Calcium, Kalium, Natrium, Harzsäuren sowie zahlreiche weitere sekundäre Pflanzenstoffe als wirksame Inhaltsstoffe im Ingwerrhizom enthalten.“

Ingwertee hilft bei:

  • Übelkeit
  • Erkältung
  • Schmerzen wie z.B. Hals, Magen oder Regelschmerzen
  • Magen/Darm Beschwerden
  • Abnehmen bzw. zum Anregen des Stoffwechsels
  • sowie lindernd bei Bronchitis, Leberbeschwerden, Rheumatische Beschwerden, Durchfall und Schwindel

Video-Link zum Thema Ingwertee

Der Arzt Dietrich Grönemeyer (ja genau, der Bruder von Herbert) erklärt hier auch alle Vorteile des Ingwers nochmal sehr einleuchtend.
Zum Video »


…und noch ein Rezept: Ingwer-Tee mit Zitrone und Zimt

Noch nicht selbst ausprobiert, aber es klingt sehr ansprechend und wird bald getestet: Heilmittel-Getränk mit Ingwer, Zitrone und Zimt. Kann man auch gut über den Tag verteilt trinken.
Rezept und weitere Infos »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.