Buchtipp: Pinke Pusteblume

Buchtipp: Pinke Pusteblume

Die leider am 19. August an Krebs verstorbene junge Facebook-Bloggerin Jacky Drappeldrey hat sich mit diesem Buch ihren letzten Wunsch erfüllt.

Ich habe von Jacky alias „Pinke Pusteblume“ eigentlich erst durch ihre Todesnachricht erfahren. Als ich dann von ihrem schweren Schicksal gelesen habe und dass die Einnahmen des kurz vor ihrem Tod erschienenen Buches an ihre kleine Tochter gehen, wurde das Buch spontan bestellt. In den letzten Tagen habe ich nun ihre sehr berührenden Facebook-Posts aus 2 Jahren Krebs-Leiden und Hoffen, die in dem Buch zusammengefasst sind, gelesen. Ein Buch, das trotz des tragischen Endes (Lebens-)Mut macht, auch weil sie ihn bis zuletzt hatte…

Sie war erst 25!!! Jahre alt, als bei ihr ein besonders aggressiver Brustkrebs festgestellt wurde. Wenige Monate nach der Diagnose entschied sie sich, die (Facebook-)Welt an ihrem Kampf gegen die Krankheit teilhaben zu lassen, über alle Höhen und Tiefen ehrlich und authentisch zu berichten. Wobei bei ihr der Focus IMMER auf den Höhen lag. In jeder Zeile ihrer zahlreichen Blogeinträge findet man bewunderswert viel Stärke, Kraft, Liebe, Mitgefühl und Lebenslust. Da ich den Blog ja anders gelesen habe als jemand, der ihren Weg auf Facebook begleitet hat (ich wusste ja die ganze Zeit, dass sie schon gestorben ist), hatte ich so manches Mal einen Kloß im Hals, wenn sie so hoffnungsvoll war und aus jeder noch so schlechten Nachricht ein Fitzelchen Positives rausgezogen hat.

Aus drei weiteren Gründen habe ich mich mit Jacky sofort verbunden gefühlt. Wir sind beide viel zu jung für eine besch*** Krebsdiagnose gewesen (sie ja noch vieeeel jünger als ich…) Beide haben wir eine Tochter namens Leonie und auch sind wir beide durch den Krebs zu Bloggerinnen geworden. Ich umarme sie im Geiste und wünsche mir, dass ihre kleine Tochter (8) trotzdem eine möglichst fröhliche unbeschwerte Kindheit hat.

Da dieses Buch sehr lesenswert ist und der Erlös von „Pinke Pusteblume“ an die Tochter geht, möchte ich hiermit eine klare Kaufempfehlung aussprechen!!!
Deswegen – ausnahmsweise – der Link zu Amazon. Für dich liebe Jacky natürlich in pink 😉

Amazon-Link zu Jacky Drappeldreys Buch „Pinke Pusteblume“ »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.